Kredit für Ärzte

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ein Kredit für Ärzte wird in der Regel zur Neueinrichtung einer Praxis oder für bestimmte Erweiterungen in einer bereits bestehenden Praxis benötigt. Da Ärzte sowohl in der Bevölkerung als auch bei den Banken ein hohes Ansehen genießen, haben sie meist keine Probleme bei der Kreditvergabe. Diese Tendenz wird noch dadurch verstärkt, dass das Einkommen der Ärzte deutlich über dem Durchschnitt liegt und so auch eine gute Bonität gegeben ist. Ein Kredit für Ärzte kann sowohl bei der Hausbank, als auch bei einer anderen deutschen Bank oder Sparkasse beantragt werden. Darüber hinaus gibt es jedoch auch spezielle Ärzte- und Apothekerbanken, die sich besonders auf die Bedürfnisse dieser Berufsgruppen eingestellt haben und auch entsprechende Finanzierungsangebote unterbreiten möchten. So können dort zum Beispiel Praxisdarlehen oder festverzinsliche Arztdarlehen aufgenommen werden. In einigen Fällen wäre es auch möglich, einen Kredit für Ärzte mit einer Lebensversicherung zu finanzieren.

Bankkredite

Mögliche Ansprechpartner für einen Kredit für Ärzte kann zum Beispiel die apo Bank die sein. Diese Banken vergeben ihre Kredite oft zu besonders günstigen Konditionen. Einige dieser Kredite stehen den Ärzten zur freien Verfügung, andere Kredite sind jedoch ausdrücklich zweckgebunden oder an bestimmte Vorgaben gebunden. Hier zählen zum Beispiel die Immobilienkredite oder die Investitionskredite. Darüber hinaus gibt es jedoch noch zahlreiche andere Möglichkeiten, einen Kredit für Ärzte aufzunehmen, der an bestimmte Förderrichtlinien oder Vergabekriterien gebunden ist.
Investitionskredite zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus und können sowohl feste als auch variabele Zinssätze haben. Betriebsmittelkredite sind bei Ärzten ebenfalls sehr beliebt. Sie sind in etwa vergleichbar mit den Dispokrediten auf dem Privatkonto oder den Kontokorrentkrediten auf dem Geschäftskonto. Einmal eingerichtet, können die Betriebsmittelkredite jederzeit in Anspruch genommen und anschließend flexibel zurückgezahlt werden. Dabei gibt es im Gegensatz zu einem anderen Kredit für Ärzte keine festen monatlichen Tilgungsbeträge.

Privatkredite für Ärzte

Neben den betrieblichen Darlehen kann ein Kredit für Ärzte auch als Privatkredit zur Finanzierung größerer privater Anschaffungen verwendet werden. Manche Ärzte haben dabei die Möglichkeit, einen Beamtenkredit aufzunehmen. Solch ein Kredit zeichnet sich durch besonders günstige Konditionen aus. Er wird in der Regel mit einer Kapital-Lebensversicherung kombiniert. Während der Laufzeit müssen dann nur die Beiträge für diese Versicherung und keine Kreditraten gezahlt werden. Die Tilgung bei diesem Kredit für Ärzte erfolgt dann am Ende der Laufzeit mit Hilfe der für die Kapital-Lebensversicherung angesparten Beträge.
Wie alle anderen Personen, so haben natürlich auch Ärzte Gelegenheit, einen privaten Konsumenten- oder Ratenkredit zur freien Verwendung zu beantragen. Darüber hinaus können sie auch einen Dispokredit auf ihrem Privatkonto eingeräumt bekommen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »