Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Viele Menschen spielen heute mit dem Gedanken, sich selbständig zu machen. Dies kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Nicht selten wird dabei eine Alternative zur Arbeitslosigkeit gesucht, manchmal ist es aber einfach nur eine gute Geschäftsidee, die nun endlich verwirklicht werden soll. Nur in den seltensten Fällen wird dies jedoch ohne Eigenkapital möglich sein. Ist dieses dann nicht vorhanden, haben die Existenzgründer oft keine andere Wahl, als sich nach einem Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital umzusehen. Ihn zu erhalten ist jedoch alles andere als leicht.

Voraussetzungen

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass alle Banken eine Kreditvergabe an bestimmte Voraussetzungen knüpfen. Sind diese nicht erfüllt, wird ein Kreditantrag fast immer abgelehnt. Dies gilt besonders dann, wenn keine ausreichenden Sicherheiten in Form von Eigenkapital oder einem regelmäßigen Einkommen vorhanden sind. Auch auf eine tadellose Schufaauskunft wird sehr viel Wert gelegt. Selbständige haben hier von vornherein schlechtere Karten als Angestellte. Trotzdem gibt es durchaus verschiedene Wege, um doch noch zu einem Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital zu kommen.

Dabei ist es sehr wichtig, dass der Existenzgründer seiner Bank ein in sich schlüssiges Geschäftskonzept und einen Businessplan präsentieren kann. Daraus muss eindeutig ersichtlich sein, dass eine realistische Chance besteht, dass die Einnahmen aus der künftigen Geschäftstätigkeit ausreichen, um davon den eigenen Lebensunterhalt und den der Familie zu bestreiten. Ist dies nicht der Fall, kann die Bank den Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital nicht bewilligen. Bei der Beurteilung der Tragfähigkeit einer Geschäftsidee wird sie sich auch auf die Erfahrungswerte aus der jeweiligen Branche stützen.

Konditionen

Kommt die Bank zu dem Schluss, dass eine Geschäftsidee tragfähig ist, hat der Gründer bereits die erste Hürde genommen. Nun ist der Weg zu einem Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital nicht mehr weit. Dabei ist es jedoch wichtig zu wissen, dass solch ein Kredit für jede Bank ein erhöhtes Risiko darstellt. Aus diesem Grunde werden die Kontitionen meist etwas schlechter als bei einem Kredit mit Eigenkapital ausfallen. Dies macht sich dann vor allem in einem erhöhten Sollzinssatz bemerkbar. Manchmal wird die Bank auch noch zusätzliche Sicherheiten für den Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital fordern. In diesem Falle wäre es ideal, wenn sich ein Bürge oder ein Mitantragsteller dazu bereiterklären könnte, im Notfall für den Kredit aufzukommen.

Antragstellung und Bewilligung

Wer Interesse an einem Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital hat, sollte sich immer zuerst an seine Hausbank wenden. Dort werden ihm dann auch die weiteren Schritte erläutert, die für eine Antragstellung erforderlich wären. Auch wenn es sich bei den eigentlichen Kreditgebern um Fremdanbieter handelt, ist es letztlich immer die Hausbank, die den Kredit für Existenzgründer ohne Eigenkapital bewilligen und auszahlen muss. Besonders günstige Konditionen gibt es bei der KfW Mittelstandsbank und beim Mikrokreditfonds Deutschland. Dort sind die Laufzeiten sehr lang und die Zinsen relativ niedrig.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »