Kredit für Studenten ohne Einkommen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Früher arbeiteten Studierende in der Regel in ihrer zur Verfügung stehenden Zeit, um sich Geld dazuzuverdienen und so den Studienalltag auch in finanzieller Hinsicht bewältigen zu können. Mit der Modularisierung der Studiengänge und dem Wandel vom Examenslehrgang hin zu Bachelor- und Masterausbildungen ist jedoch die Ausführung einer Nebentätigkeit oft nicht mehr möglich. Die Anforderungen an die Studierenden steigen stetig an, sodass das Studium zur Vollzeittätigkeit geworden ist.

Viele Auszubildende sind jedoch auf finanzielle Hilfe und Unterstützung angewiesen, um sich die Hochschulausbildung leisten zu können. In den wenigsten Fällen kommen die Lernenden in den Genuss staatlicher Förderung (wie BAföG Zahlungen oder Stipendien), da das Elterneinkommen in den meisten Fällen über der jeweiligen Bewilligungsgrenze liegt. Nur selten können Eltern jedoch tatsächlich für die Kosten des Studiums ihrer Kinder aufkommen. Für solche Universitätsbesucher bieten immer mehr Bankinstitute individuelle Kredite an.

Vielseitige Kredite für Studenten ohne Einkommen

Die Bedürfnisse der Studierenden sind in der Regel sehr individuell. Manche Hochschulbesucher benötigen eine einmalige Unterstützung, um eine finanzielle Hürde, wie beispielsweise das Begleichen einer Kaution, zu überwinden. Eine andere Gruppe von Studierenden kommt hingegen kontinuierlich mit den zur Verfügung stehenden Mitteln nicht aus. Zur Finanzierung des Lebensunterhaltes und zur Begleichung wichtiger Rechnungen (Studiengebühren, Lebenshaltungskosten) benötigen solche Auszubildenden eine fortlaufende finanzielle Unterstützung. Ein erster Blick auf die Angebote der Banken kann zeigen, dass diese in der Regel auf die individuellen Bedürfnisse der Studierenden eingehen. Größere und kleinere einmalige Zahlungen können bei vielen Geldinstituten ebenso beantragt werden, wie eine kontinuierliche finanzielle Unterstützung.

Verschiedenste Wünsche und Bedarfe der Studierenden

Die Beweggründe für die Aufnahme eines Kredites können bei Studierenden sehr unterschiedlich sein. Nicht immer sind finanzielle Verpflichtungen der Auslöser dafür, dass sich ein Student an ein Bankinstitut wendet. Gerade in den Semesterferien wollen viele der Hochschulbesucher eine Auszeit von dem anstrengenden Unialltag nehmen und gemeinsam mit Kommilitonen und Freunden eine Reise unternehmen. Den Geldinstituten ist der Beweggrund in der Regel egal und die Entscheidung über die Bewilligung eines Kredits erfolgt unabhängig von dem Verwendungszweck. Vielmehr gehen die Banken auf die individuellen Bedürfnisse ein und bieten einen passgenauen und auf den Kunden zugeschnittenen Kredit an. In den Genuss dieser Angebote können sämtliche Lernende kommen, denn Banken bieten einen Kredit auch für Studenten ohne Einkommen an.

Warum bieten Banken einen Kredit für Studenten ohne Einkommen?

Es stellt sich natürlich die Frage, warum Banken auch einen Kredit für Studenten ohne Einkommen anbieten und gewähren. Selbstverständlich bieten sich nicht nur dem Kreditnehmer, sondern auch dem Darlehensgeber etliche Vorteile. Studenten gelten bei den Banken als wertvolle Kunden. Im Anschluss an das Studium verfügen die meisten von ihnen über einen sicheren Arbeitsplatz. Zudem verdienen studierte Menschen in der Regel deutlich mehr, als nichtstudierte Arbeitnehmer. Insgesamt stellen Studierende daher eine zuverlässige und zahlkräftige Zielgruppe dar. Durch die frühzeitige Unterstützung von Hochschulbesuchern, versprechend sich viele Banken zudem eine langfristige Kundenbindung. Sind Studenten mit dem Angebot eines Geldinstitutes zufrieden ist die Wahrscheinlichkeit schließlich sehr hoch, dass langfristige Geschäftsbeziehungen eingegangen werden. Insgesamt bietet der Kredit für Studenten ohne Einkommen für beide Seiten Vorteile.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »