Ratenkredit für Beamte

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ein Ratenkredit für Beamte unterscheidet sich deutlich von einem normalen Konsumentenkredit. Beamte gelten vom Arbeitsplatz her als unkündbar, so dass in jedem Fall das Einkommen gesichert ist und die Kreditausfallqutoe deutlich niedriger liegt als bei Angestellten oder Arbeitern in der freien Wirtschaft. Mittlerweile haben sich einige Geldinstitute auf die Sparte Ratenkredit für Beamte spezialisiert und bieten daher besondere Konditionen an, die überwiegend als günstig anzusehen sind.

Aber auch hier gilt, wie bei fast allen Krediten, entscheidend sind neben der Kreditsumme die Laufzeit und die monatliche Tilgungsrate. Also sollte der Kunde auch hier die Angebote vergleichen, bevor er den erstbesten Anbieter auswählt. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei der Hausbank einmal nachzufragen, ob auch dort die Konditionen noch einmal nach unten korrigiert werden können, um einen möglichst günstigen Ratenkredit für Beamte in Anspruch nehmen zu können.

Nicht nur für Beamte

Ein Ratenkredit für Beamte ist eine nicht ganz korrekte Bezeichnung, denn die meisten Kreditinstitute haben ihre Angebote auf Angestellte bei gleichwertigen Arbeitgebern ausgeweitet. So werden städtische Angestellte, wie auch Mitarbeiter bei Bahn, Post, Rentenversicherung, Kirchen oder Wohlfahrtsverbänden in diese Kategorie eingefügt. Für die Kunden hat das den Vorteil, dass auch die Banken den jeweiligen Arbeitsplatz als krisensicher einstufen und die gewünschten Kredite mit niedrigen Zinsen honorieren. Grundsätzlich gilt, dass Kredite mit langer Laufzeit einen höheren Zinssatz aufweisen. Hier lohnt es sich zu überlegen, für welchen Zweck das Darlehen benutzt werden soll.

Eine Immobilie als Wertanlage ist gleichzeitig eine Altersvorsorge. Hier wird die Tilgung während einer langen Laufzeit als eine Art Miete angesehen, die nach der letzten Tilgung das Gebäude in den persönlichen Besitz übergehen lässt und von dem Zeitpunkt an einen monatlichen Geldzuwachs förmlich garantiert.

Umschulden lohnt sich

Wer neu in den Beamtenstatus übernommen wird und einen Kredit bereits vorher als Konsument in Anspruch genommen hat, sollte mit der Bank seines Vertrauens sprechen und dort versuchen, die Kreditsumme mit einem Ratenkredit für Beamte abzulösen. Die Zinsen sind in diesem Fall deutlich niedriger. Auch für Beamte gilt, dass vor Abschluss eines Kreditvertrages die verschiedenen Angebote genau geprüft werden sollten, weil viele Geldinstitute unterschiedliche Konditionen anbieten.

Wie bei jedem Kredit ist es wichtig, die effektiven Jahreszinsen genau unter die Lupe zu nehmen und die Tilgung so schnell wie möglich vorzunehmen, weil sich das erheblich auf die Höhe der Zinsen auswirkt. Auch Ratenkredite für Beamte unterliegen der freien Marktwirtschaft und sollten nicht leichtfertig über einen langen Zeitraum ausgedehnt werden. Um jedoch jederzeit einen finanziellen Spielraum zu haben, lohnt sich ein Ratenkredit für Beamte allemal, wobei die Tilgungszahlungen den monatlichen Einkommensverhältnissen angepasst sein müssen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »