Sofortkredit mit negativer Schufa

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Die Schufa ist ein Unternehmen, welches über jeden Verbraucher Daten speichert und diese bei Bedarf an privatwirtschaftliche Unternehmen weiterleitet. Der Name Schufa bedeutet Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherheit. Es ist dabei zu beachten, dass die Schufa nicht nur negative Informationen sammelt, sondern dass alle Informationen über das vertragsgemäße Verhalten eines Verbrauchers bei ihr gespeichert werden. Jeder abgeschlossene Mobilfunkvertrag, jede Zahlungsverpflichtung und jeder aufgenommene Kredit werden bei der Schufa eingetragen. Kommt ein Verbraucher all seinen Zahlungsverpflichtungen stets in vollem Umfang nach, so erhält er in der Regel auch bei vorhandenen Schulden eine positive Schufa-Auskunft. Ist dies aber nicht der Fall und ein Verbraucher lässt einen Mobilfunkvertrag platzen, oder wird ihm seitens seiner Bank ein Kredit gekündigt, so erfolgt auch hier eine Übermittlung der Daten an die Schufa und diese wird im Falle einer Abfrage durch ein Unternehmen oder ein Kreditinstitut eine negative Auskunft erteilen.

Dabei ermittelt die Schufa für jeden Verbraucher einen induviduellen Score-Wert, in welchem die negativen und die positiven Auskünfte verrechnet werden. Allerdings werden den meisten Verbrauchern bei einem unter dem Optimum liegenden Score in der Regel keine Kredite, Ratenkaufverträge oder Versandhauseinkäufe mehr gewährt werden. Insbesondere der Abschluss eines Kreditvertrages ist diesen Verbrauchern erschwert, kaum ein Kreditinstitut ist noch bereit einer Person mit negativer Schufa, also ungünstigem Score-Wert, Geld zu leihen. Dabei wäre dies wahrscheinlich gerade in einer solchen Situation nötig um die Schulden zu begleichen, welche zu der negativen Schufa-Auskunft geführt haben. Insbesondere ein Sofortkredit könnte hilfreich sein, um die aufgelaufenen Rechnungen und Ratenzahlungen begleichen zu können.

Ist ein Sofortkredit mit negativer Schufa überhaupt möglich?

Insbesondere der Erhalt eines Sofortkredites dürfte für Kunden mit negativen Schufa-Einträgen massiv erschwert sein, schließlich muss sich ein Kreditinstitut bei seiner Entscheidung über die Gewährung eines Sofortkredites auf die sofort verfügbaren Informationen über den Kunden verlassen. Zu diesen sofort verfügbaren Informationen gehört nun einmal vor allem die Schufa. Nur sehr wenige Kreditinstitute sind bereit, einen Sofortkredit mit negativer Schufa zu ermöglichen. Sofortkredite sind in der Regel Konsumkredite, ihre Höhe liegt meistens unter 3000 Euro, oftmals sind Kreditinstitute, welche einen Sofortkredit ermöglichen sogar auf den Haupteinkaufsstraßen oder auch in Einkaufszentren angesiedelt. Kunden mit einer positiven Schufa-Auskunft wird hier tatsächlich ein Kredit zum direkten Mitnehmen ermöglicht, das Vorlegen von drei Gehaltsabrechnungen sowie eine positive Schufa ermöglichen dem Verbraucher den Sofortkredit. Die Kreditinstitute, welche allerdings tatsächlich einen Sofortkredit mit negativer Schufa ermöglichen, sind eher im Internet zu finden als auf den Einkaufsstraßen.

In der Regel kann ein Verbraucher im Internet noch einen Kredit mit negativer Schufa erhalten, sofern er über ein regelmäßiges Einkommen oder andere Sicherheiten verfügt, beispielsweise über eine Immobilie oder eine Lebensversicherung. Das Prozedere für einen Sofortkredit mit negativer Schufa ist meist sehr einfach gehalten, der Kunde braucht nur seine Daten in das Online-Formular einzutragen und dieses an das Kreditinstitut abzusenden. In der Regel erhält er sofort eine automatisch generierte Auskunft über die Wahrscheinlichkeit einer Kreditzusage. Der Kunde kann sich hier für einen Kredit ohne Schufa entscheiden, das heißt, dass die Auskünfte der Schufa weder bei der Vergabe des Kredites berücksichtigt werden, noch wird der Kredit bei der Schufa eingetragen. Nur wenige Stunden später, wenn der Antrag von einem Sachbearbeiter geprüft wurde, erhält der Kunde seine endgültige Zusage.

Die Konditionen

Die Zinssätze für einen Sofortkredit liegen bei den größeren Banken im Bereich zwischen 2,89% und 12,99% effektivem Jahreszins. Kreditinstitute, welche auch Personen mit negativer Schufa Kredite gewähren und die den Kredit auch nicht bei der Schufa eintragen, verlangen in der Regel zwischen 4,99% und 16,99% an Zinsen.

Ein Sofortkredit mit negativer Schufa ist also etwas teurer als ein regulärer Kredit. Die Vorteile eines Sofortkredites mit negativer Schufa liegen auf der Hand, der Schuldner ist in der Lage seine Altlasten zeitnah zu begleichen und ist daher in der Lage seine offizielle Kreditwürdigkeit wieder zu erlangen. Wer sich für einen Sofortkredit mit negativer Schufa interessiert, der sollte sich in jedem Fall die Zeit nehmen und die Angebote der verschiedenen Kreditinstitute vergleichen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »