Autobanken

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Bei Autobanken handelt es sich in der Regel um Tochtergesellschaften von Automobilherstellern. Eine Autobank betreibt zumeist kein eigenes Filialnetz, sondern fungiert als Direktbank. Die herstellergebundenen Autobanken, die in Deutschland tätig sind, haben sich zum Arbeitskreis der Banken und Leasinggesellschaften der Automobilwirtschaft (kurz AKA) zusammengeschlossen und betreiben gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit.

Welche Produkte bietet eine Autobank an?

Wie der Name schon vermuten lässt, ist eine Autobank in der Regel auf die Finanzierung von Autos spezialisiert. Autobanken wurden ursprünglich entwickelt, um Autokäufern die einfache Finanzierung eines neuen Wagens zu ermöglichen. Mittlerweile bieten viele Autobanken jedoch wesentlich mehr Produkte an. Neben Finanzierungen für Autos der eigenen Herstellerfirma werden häufig auch Fahrzeuge fremder Hersteller finanziert. Daneben bietet eine Autobank oftmals noch typische Direktbankprodukte wie Tages- und Festgeldkonten an.

Da es sich hierbei zumeist um Direktbanken handelt, können Verbraucher mit günstigen Direktbank-Konditionen rechnen. Direktbanken müssen weniger Kosten für Personal und Verwaltung aufwenden und Sparen sich die Kosten für den Betrieb mehrerer Filialen. Diese finanziellen Vorteile kann eine Autobank in Form von niedrigen Finanzierungszinsen und hohen Zinsen auf Tages- und Festgeldkonten an ihre Kunden weiter geben.

Die Produkte der Autobanken bekommen Interessenten überwiegend über das Internet oder sie werden direkt vom Autohändler vermittelt. Wer sich für Tages- und Festgeldkonten von einer Autobank interessiert, kann direkt die Webseite dieser Bank besuchen.

Welche Vorteile bietet mir eine Autobank?

Eine Autobank bietet den Vorteil, dass Autokäufer alles aus einer Hand erhalten. Das heißt, wer einen Wagen bei der Herstellerbank des jeweiligen Automobilherstellers finanziert, muss keinen zusätzlichen Gang zur Bank in Kauf nehmen, um ein Finanzierungsangebot zu erhalten. Zudem hat eine Autobank zumeist verschiedene Finanzierungsmodelle im Angebot und kann diese genau auf den jeweiligen Autokäufer zuschneiden. Kaufinteressenten haben hier in der Regel die Wahl zwischen einer Finanzierung und einem Leasingvertrag und können für sich das richtige Produkt auswählen.

Herstellerautobanken bieten oftmals auch spezielle Aktionen an, von denen Autokäufer profitieren können. So werden Finanzierungen für bestimmte Modelle beispielsweise besonders günstig angeboten. Kaufinteressenten können natürlich nachfragen, ob diese günstige Finanzierung auch für andere Modelle gilt. Manche Händler geben auch trotz Finanzierung über die Herstellerautobank einen Rabatt auf das Auto. Hier ist oftmals etwas Verhandlungsgeschick gefragt. Häufig kann man zudem seinen alten Wagen in Zahlung geben und so einen noch günstigeren Preis für das neue Fahrzeug aushandeln.

Welche Möglichkeiten gibt es noch für eine Autofinanzierung?

Wer ein Auto kaufen möchte, kann auch einen Autokredit bei einer Filial- oder Direktbank aufnehmen. Man muss sich nicht zwingend an eine Autobank wenden. Neben den Herstellerautobanken gibt es auch noch freie Autobanken, die die Finanzierung eines Fahrzeugs anbieten. Verbraucher sollten sich vor dem Autokauf über ihre Möglichkeiten informieren, aktuelle Angebote der Autobanken beachten und die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten vergleichen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »