Kredit für Arbeitslose

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Was bedeutet es für den Betroffenen, arbeitslos zu sein? Zunächst heißt es einmal, mit weniger Geld als bisher auskommen zu müssen. Wer Hartz 4 bezieht, muss noch mehr Einschnitte hinnehmen. Das Geld, das die Sozialämter zahlen, ist so gering, dass es kaum zum Leben ausreicht. Es bleibt kein finanzieller Spielraum mehr für einen Kredit für Arbeitslose. Der finanzielle Engpass ist hingegen sehr groß.

Kredit für Arbeitslose

Die Banken haben gewisse Richtlinien, um ein Darlehen zu bewilligen. Werden diese nicht eingehalten, gibt es keinen Kredit. Zunächst ist das Einkommen wichtig. Ideal ist es, wenn es aus einer unselbstständigen Tätigkeit herrührt. Somit sind die monatlichen Geldeingänge gewährleistet. Einkünfte können aber auch aus Vermietungen oder Verpachtungen kommen. Wenn sie in einer gewissen Höhe vorhanden sind, ist das auch kein Problem für die Banken, in einem solchen Fall einen Kredit zu genehmigen. Schwieriger wird es bei Selbstständigen, die kein geregeltes Einkommen haben. Die meisten Banken weisen diese Berufsgruppe ab.

Die Gruppe der Arbeitslosen trifft es besonders schwer. Das Arbeitslosengeld oder die Sozialleistungen aus dem SGB II, nämlich Hartz 4, stellen für die Banken kein Einkommen dar. Außerdem dürfen Sozialleistungen nicht gepfändet werden. Allerdings besteht dieser Schutz nur noch für dieses Jahr. Ab nächsten Jahres müssen die von einer Pfändung betroffenen Verbraucher entweder ein sogenanntes P-Konto einrichten, oder per Beschluss eines Amtsgerichtes eine Pfändung aufheben lassen, wenn es sich bei den Zahlungen um Sozialleistungen handelt. Die Banken haben somit keine Gelegenheit, im Ernstfall auf das Geld zugreifen zu können. Deshalb gibt es keinen Kredit für Arbeitslose.

Gibt es für Arbeitslose irgendwelche Möglichkeiten, einen finanziellen Engpass abzudecken?

Ja und nein. Von den Banken ist kein Geld zu bekommen. Aber die Sozialämter vergeben unter bestimmten Voraussetzungen auch Kredite. Der Verwendungszweck ist jedoch eingeschränkt. Einen Kredit für Arbeitslose vergeben die Ämter dann, wenn zum Beispiel Mietrückstände oder Schulden beim Energieversorger vorliegen. Auch wenn die Waschmaschine oder der Kühlschrank den Dienst versagt, springen die Sozialämter für gewöhnlich ein. Für andere Zwecke gibt es jedoch keinen Kredit für Arbeitslose, auch nicht von den Ämtern.

Das mag hart für die Betroffenen sein, aber letztendlich haben die Banken und die Sozialämter auch eine Fürsorgepflicht. Was würde denn tatsächlich passieren, wenn ein Arbeitsloser einen Kredit bekommen würde. Hier ist doch schon vorprogrammiert, dass dieser die Raten gar nicht zahlen könnte. Das würde den Arbeitslosen in noch mehr Schulden treiben, als er vielleicht ohnehin schon hat. Besonders sinnvoll ist das nicht und für die Banken ein Risiko, das sie erst gar nicht eingehen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »