Kredit für Brustvergrößerung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Frauen, die sich einer Brustvergrößerung unterziehen möchten, bezahlen für diesen operativen Eingriff in Deutschland durchschnittlich 4.500 – 7.000 Euro. Wenn Sie mit solch einer OP liebäugeln, aber den Betrag nicht ohne weiteres aufbringen können, bleibt Ihnen die Möglichkeit, den Eingriff mit einem Kredit für Brustvergrößerung zu begleichen. Dieser Kredit ist in jüngerer Zeit zu einem durchaus gängigen Finanzierungsmodell einer solchen Schönheits-OP geworden. Es gibt verschiedene Alternativen.

Zweckgebundener Kredit für Brustvergrößerung

Banken bieten zweckgebundene Konsumkredite für die Anschaffung von Konsumgütern oder bestimmte Dienstleistungen an. Inzwischen zählt dazu auch ein Kredit für Brustvergrößerung. Der Unterschied zum herkömmlichen Kredit ist, dass das Geld nicht in bar an den Kreditnehmer ausgezahlt wird, sondern die Bank direkt die Rechnung begleicht, in diesem Fall also die Arztrechnung. Um solch ein Darlehen zu erhalten, müssen Sie volljährig sein, eine festes monatliches Einkommen haben oder ersatzweise einen Bürgen benennen. Die Bank verlangt von Ihnen einen Lohnnachweis, um Ihre Bonität zu überprüfen, und entscheidet gewöhnlich binnen weniger Tage über Ihren Antrag. Sobald der Kreditvertrag unterzeichnet ist, können Sie ihn bei der Klinik einreichen. Innerhalb von 14 Tagen können Sie ohne Angaben von Gründen von diesem Vertrag zurücktreten, sofern Sie es sich anders überlegt haben. Ihnen entstehen dabei keine Kosten. Für die Klinik ist der verbindliche Kreditvertrag genau so viel wert wie Bargeld. Den Kredit begleichen Sie in der Folge in monatlichen Raten. Zusätzlich zahlen Sie Zinsen und meistens auch Bearbeitungsgebühren.

Kredit für Brustvergrößerung durch Klinik

Wenn Sie einen solchen Kredit für Brustvergrößerung in Erwägung ziehen, sprechen Sie zuvor in jedem Fall mit Ihrem Arzt, der den Eingriff vornimmt, oder der Klinikverwaltung. Denn etliche Kliniken akzeptieren diese Kreditverträge nicht, obwohl sie ein seriöses Zahlungsmittel sind. Der Grund hierfür ist, dass die Kliniken selbst an dem Kreditgeschäft verdienen wollen. Sie bieten Ihnen dann eine Ratenzahlung an, ebenfalls zu einem bestimmten Zinssatz, oder geben die Rechnungsforderung direkt an ein Inkassounternehmen weiter. Sobald ein Inkassounternehmen eingeschaltet ist, kommen auf Sie in aller Regel weitaus höhere Bearbeitungsgebühren zu. Sie sollten also genau abwägen, ob Sie sich auf solch eine Abmachung einlassen.

Zweckungebundener Kredit für Brustvergrößerung

Verfügen Sie über ein regelmäßiges Einkommen und sind weder verschuldet noch mit einem Eintrag bei der Schufa belastet, gibt es für Sie noch eine dritte Möglichkeit. Sie können bei Ihrer Bank einen normalen Kredit beantragen, der bar an Sie ausgezahlt wird und zu Ihrer freien Verfügung steht. Damit begleichen Sie die Behandlungskosten bar. Meist ist diese Kreditform für Sie die günstigste Variante. Generell sollte Sie zuvor überprüfen, ob in Ihrem Fall nicht die Krankenkasse oder Berufsgenossenschaft die Kosten übernimmt. Das ist natürlich an ganze bestimmte Bedingungen geknüpft. Sollten Sie etwa durch eine Krebsbehandlung eine Brust verloren haben, übernimmt die Krankenkasse eventuell die Kosten der kosmetischen OP zum Wiederaufbau der Brust. Darüber wird aber im Einzelfall entschieden.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »