Kredit für Freiberufler

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Als Freiberufler haben Sie in Ihrem beruflichen Alltag wahrscheinlich hin und wieder mit einem Liquiditätsengpass zu kämpfen. Sie wollen kurzfristig eine wichtige geschäftliche Investition tätigen und benötigen Geld. Sie müssen unerwartet die Kosten für eine teure Reparatur begleichen, während Sie gleichzeitig darauf warten, dass endlich Ihre Außenstände bezahlt werden. Oder Sie müssen eine finanzielle Durststrecke zwischen zwei Aufträgen überstehen. Wenn Sie sich als Freiberufler in solch einer Situation wegen eines Kredits an Ihre Bank wenden, werden Sie dort im Unterschied zu einem Festangestellten kaum mit offenen Armen empfangen werden.

Banken scheuen zunehmend das Risiko, einen Kredit für Freiberufler zu vergeben. Sie bekommen Ihn allenfalls gewährt, wenn Sie mit Hilfe Ihrer Kontoauszüge und einer betriebswirtschaftlichen Auswertung regelmäßige Umsätze nachweisen weisen können. Zusätzlich verlangen die Banken noch Sicherheiten in Form von Immobilien oder Lebensversicherungen. Es existieren für Sie als Freiberufler aber Alternativen zum herkömmlichen Bankkredit.

Kredit für Freiberufler – Der Kontokorrentkredit

Freiberufler sehen sich immer wieder mit dem gleichen Problem konfrontiert, nämlich ständig für einen konstanten Cashflow zu sorgen. Auftraggeber halten vereinbarte Zahlungsziele nicht ein. Es ergeben sich Verzögerungen in der Abnahme eines Projekts, wodurch sich gleichzeitig die Rechnungsstellung verschiebt. Um diese finanziellen Löcher kurzfristig zu stopfen, gibt es einen speziellen Kredit für Freiberufler: der Kontokorrentkredit, auch Abrufkredit genannt. Er funktioniert ähnlich wie ein Dispositionskredit für das Girokonto. Innerhalb eines maximalen Kreditrahmens rufen Sie die Summe ab, die Sie tatsächlich benötigen. Und nur für diesen Betrag bezahlen Sie am Ende auch Zinsen, natürlich abhängig von der Dauer der Beanspruchung. Den Kontokorrentkredit beantragen Sie in aller Regel bei Ihrer Hausbank, wo man Sie als Kunden kennt. Vorteil dieses Darlehens ist die Flexibilität. Der Nachteil liegt in der Höhe des Zinssatzes begründet, der deutlich den eines normalen Ratenkredits übertrifft. Auch hier gleicht der Kontokorrentkredit also einem Dispo.

Kredit für Freiberufler – Der Lieferantenkredit

Der Lieferantenkredit ist abhängig von Ihrer Geschäftsform. Wenn Sie von einem Lieferanten Ware beziehen, kann dieser Ihnen einen Kredit in Form eines Zahlungsaufschubs für bereits bezogene Ware gewähren. Mit dem Geld, dass dadurch zunächst auf Ihrem Konto verbleibt, können Sie den Zeitraum bis zu Ihrem nächsten Zahlungseingang überbrücken. Der Lieferant verlangt für diesen Zahlungsaufschub Zinsen, die Sie an ihn zahlen müssen. Dadurch ist diese Darlehensform einem Kredit gleichgestellt.

Langfristiger Kredit für Freiberufler

Die beiden zuvor genannten Kreditarten sind in erster Linie für eine kurzfristige Finanzierungslücke sinnvoll. Zu den Darlehen mit langfristiger Rückzahlung zählen insbesondere die Kredite für Existenzgründer und diverse andere Fördermaßnahmen. Sie werden sowohl von Banken als auch staatlichen Einrichtungen, wie etwa der Kreditanstalt für Wiederaufbau, oder kommunalen Trägern vergeben. Voraussetzungen sind ein professionelles Konzept und ein detaillierter Finanzierungsplan.

Je nach Geschäftsidee kommen auch Kreditgeber von Risikokapital für Sie in Frage. Da ein normaler Ratenkredit für Freiberufler nur sehr schwer zu bekommen ist, ist auch ein Privatkredit eine Alternative. Hier haben sich private Anleger zu einer Art Kreditfonds zusammengeschlossen und vergeben Darlehen unter anderem an Freiberufler. In diesem Fall ist es ebenfalls notwendig, dass Sie sich dort mit einer schlüssigen Geschäftsidee vorstellen. Dafür sind die Modalitäten des Privatkredits oftmals variabler und günstiger als bei einem Bankkredit.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »