Kredit für geringfügig Beschäftigte

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Einen Kredit auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung zu bekommen, dürfte ziemlich unmöglich sein. Denn eine seriöse Bank wird ein Einkommen, welches auf der Höhe von Hartz 4 liegt nicht zu Tilgung eines Darlehens heranziehen wollen. Die Suche nach einem Darlehen lohnt trotzdem.

Weiteres Einkommen sichert Kreditzusage

Weil aber kein Mensch von einem 400 Euro-Job alleine leben kann, sind in vielen Fällen weitere Einkommen vorhanden. So kann der Minijob nur ein Nebenerwerb sein, oder es wird noch eine monatliche Rente ausgezahlt. Das könnte ein entscheidender Vorteil sein, weil die Banken die gesamte finanzielle Situation des Schuldners betrachten. Wichtig ist dabei also, was monatlich insgesamt an Einnahmen zur Verfügung steht. Auch die Kostenseite wird genau beleuchtet.

Wer keine oder geringe Mietkosten vorweisen kann und auch ansonsten kaum finanzielle Verpflichtungen hat, für den stehen die Chancen auf einen Kredit bei der Bank nicht schlecht. Wichtig ist aber, dass ansonsten alle Voraussetzungen für ein Darlehen erfüllt werden. Der Schuldner muss mindestens 18 Jahre alt sein. Auch ein Höchstalter ist häufig festgelegt, weil die Banken im Sterbefall das Risiko scheuen, dass niemand für die Tilgung des Kredites aufkommt. Außerdem sollte insbesondere bei einem kleinen Einkommen kein negativer Eintrag bei der Schufa hinzukommen. Diese Prüfung findet in jedem Fall statt. Selbst wenn der Eintrag nur durch ein sehr kleines Versäumnis zustande gekommen ist, führt er mit Sicherheit zur Ablehnung.

Private Kreditvermittler auf Kredit für geringfügig Beschäftigte spezialisiert

Aber auch Abseits von der Hausbank in der Nachbarschaft kann ein Kredit für geringfügig Beschäftigte möglich werden. Private Kreditvermittler haben sich auf eine Kundschaft mit schlechter Bonität eingestellt. Die Vorteile private Kredite liegen auf der Hand: Schon geringe Kreditsummen um 1000 Euro sind möglich. Banken vermeiden solche kleinen Kreditsummen, weil der Aufwand im Verhältnis zum Gewinn einfach zu hoch ausfällt. Außerdem wird ein solcher Kredit nicht bei der Schufa eingetragen und erfüllt auch sonst keine großen Voraussetzungen an die Bonität des Schuldners.

Trotzdem ist es von Vorteil, wenn eventuelle Sicherheiten oder weitere Einnahmen vorhanden sind. Denn wie auch bei einer Bank sinken dadurch die effektiven Jahreszinsen und die möglichen Kreditsummen steigen. Trotzdem sollte ein Kredit für geringfügig Beschäftigte etwa 3000 Euro nicht übersteigen. Danach könnte es auch bei einem privaten Kreditvermittler mit der Bewilligung schwierig werden. Außerdem wird es für den Schuldner immer schlechter möglich, einen solchen Kredit auch zu tilgen. Denn im Vergleich zu einem Darlehen Kreditnehmer mit guter Bonität muss beim Kredit für geringfügig Beschäftigte mit höheren Kosten gerechnet werden: Etwa 15% sind durchaus üblich, damit liegt ein solcher Kredit auf dem Niveau des Zinssatzes für einen Dispokredit.

Bei hohen Summen und niedrigen Einkommen währe die Konsequenz also eine lange Laufzeit. Dadurch erhöht sich nicht nur wiederum der Zinssatz, von den Kreditraten würde immer weniger Geld für die eigentliche Tilgung zur Verfügung stehen. Der Anteil, mit dem nur die anfallenden Kreditzinsen bezahlt werden, steigt. Trotzdem kann ein Kredit von privat eine gute Möglichkeit für dringend benötigtes Geld sein. Nirgendwo sonst ist ein Kredit für geringfügig Beschäftigte so einfach und aus seriöser Quelle zu bekommen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »