Kredit für Lehrer

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Es gibt keinen speziellen Kredit nur für Lehrer, doch diese erhalten relativ einfach einen Kredit. Lehrer sind bei den Kreditgebern gut dargestellt, denn das Einkommen ist relativ sicher. Es gibt verbeamtete Lehrer, die ein Beamtendarlehen aufnehmen können. Gerade bei einer größeren Kreditsumme lohnt sich das Beamtendarlehen, denn im Vergleich zu den Konsumentenkrediten ist die Höhe weit darüber und es gibt längere Laufzeiten. Generell haben natürlich auch die Lehrer Träume und Wünsche wie ein neues Auto, eine Wohnungseinrichtung oder ein Eigenheim. Nachdem kaum eine Person die nötigen Ersparnisse hat, wird oftmals ein Kredit benötigt.

Das Beamtendarlehen als Kredit für Lehrer

Oft ist das Beamtendarlehen die perfekte Kreditform, denn die Zinsen sind günstig. Die Kreditsumme kann sogar zwanzig Mal das monatliche Nettoeinkommen ausmachen und auch die Laufzeit kann problemlos bei zwanzig Jahren liegen. Ein Beamtendarlehen wird auch als Kombinationsdarlehen bezeichnet, denn es handelt sich um zwei Verträge. Es handelt sich dabei um eine Lebensversicherung und um den Darlehensvertrag, wobei beide den gleichen Betrag haben. Der Kreditnehmer bespart pro Monat die Lebensversicherung und für den Darlehensvertrag werden nur Zinsen gezahlt. Auch die Laufzeit ist bei dem Darlehensvertrag und bei der Lebensversicherung identisch. Am Ende der Laufzeit wird mit der Summe der Versicherung das Darlehen getilgt. Ein Kreditnehmer erhält die Überschüsse, die bis dahin angelaufen sind.

Für Konsumzwecke einen Kredit für Lehrer

Allerdings ist ein Beamtendarlehen nicht immer ideal. Ein günstiger Ratenkredit kann perfekt sein, wenn kleinere Kreditwünsche bestehen. Auch hier sind die Lehrer gerne gesehen, wenn die Schufa in Ordnung ist. Generell sind alle Lehrer gerne gesehen, denn in der Gesellschaft haben sie einen guten Status. Bei einem Lehrer ist auch das Einkommen sicher, denn die Arbeitsplätze sind sehr sicher. Aus diesem Grund stellt ein Lehrer bei einem Kredit für Lehrer kein Risiko dar. Bonitätsabhängige Zinsen sind bei dem Kredit für Lehrer ideal, denn durch die gute Bonität gibt es geringe Zinsen. Wer als Lehrer seine Schufa nicht belasten möchte, der kann auch ein Kredit ohne Schufa beantragen.

Allgemeine Informationen zu dem Kredit für Lehrer

In der Regel sind fast alle Lehrer auch zur gleichen Zeit Beamte. Zwar wollen nicht alle Lehrer immer ein Darlehen für Beamte, doch die Banken sehen die Lehrer bei der Kreditaufnahme gerne. Durch das sichere Einkommen besteht kaum ein Risiko, dass es zu Zahlungsschwierigkeiten kommt. Die Kreditgeber gehen auch von einem guten Bildungsniveau aus und dass die Lehrer aus diesem Grund einen Kredit mit großer Verantwortung zurückbezahlen.

Wichtig ist bei einem Lehrer, dass nicht schon bereits genügend andere Verpflichtungen pro Monat bestehen, sodass das monatliche Einkommen bereits ausgeschöpft ist. Ansonsten ist das Arbeitsverhältnis sehr sicher, denn es gibt kaum Gehaltskürzungen und keine betriebsbedingten Kündigungen. Doch viele Lehrer sind auch nicht im Beamtenstatus, sondern im Angestelltenstatus. An dieser Stelle schneiden sie dennoch bei der Kreditvergabe gut ab, wobei die Voraussetzungen ein wenig strenger sind.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »