Kredit für Zahnersatz

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Bei dem Zahnersatz erhalten Personen mit einer gesetzlichen Versicherung nur die Regelversorgung mit Festzuschuss. Die Gesundheitsreformen forderten dazu auf, dass im Rahmen der Regelversorung nur noch ein Festzuschuss für Zahnersatz von den gesetzlichen Krankenkassen gezahlt wird. Der Zahnersatz muss somit aus der eigenen Tasche bezahlt werden, wenn mehr oder etwas Besseres gewünscht wird. Viele wollen jedoch mehr und nutzen dann einen Kredit für Zahnersatz, nachdem dies gezahlt werden muss. In der heutigen Zeit ist es keine Seltenheit, einen Kredit für Zahnersatz aufzunehmen.

Direkt beim Zahnarzt gibt es einen Kredit für Zahnersatz

In der Zwischenzeit haben sich die Zahnärzte auf die Situation eingestellt und arbeiten mit Banken zusammen, wo Patienten vermittelt werden. Für den anzufertigenden Zahnersatz erhält der Patient einen Kostenvoranschlag und damit kann der Kredit für Zahnersatz beantragt werden. Wurde die Behandlung abgeschlossen, dann erhält der Zahnarzt das Geld direkt überwiesen und es wird nicht an den Patienten ausgezahlt. Viele Patienten gehen jedoch einen anderen Weg, denn der behandelnde Zahnarzt soll nicht wissen, dass diese sich den Zahnersatz nicht leisten können.

Einen Kredit für Zahnersatz erhalten

Jeder Verbraucher hat als Alternative zu dem Kredit für Zahnersatz vom Zahnarzt auch die Möglichkeit, einen Kredit von der Bank mit freiem Verwendungszweck aufzunehmen. Auch hier kann das Geld dann für die Zahlung von der hohen Rechnung des Zahnarztes verwendet werden. Wer schnell einen Anbieter finden möchte, der kann dies über einen Kreditvergleich im Internet. Ein persönliches Angebot sollte immer bei bonitätsabhängigen Zinsen eingeholt werden. Der Weg über einen Blankokredit und die Möglichkeit beim Zahnarzt können anschließend verglichen werden und so kann oft richtig gespart werden.

Oft erhält der Patient beim Zahnarzt eine Null-Prozent-Finanzierung und nachdem die Zinsen getragen werden ist der Zahnarztkredit oft die beste Lösung. Oftmals kann es vermieden, einen Kredit für Zahnersatz aufzunehmen, wenn eine private Zahnzusatzversicherung abgeschlossen wird. Die Versorgungslücke bei der gesetzlichen Krankenversicherung kann durch die Zahnzusatzversicherung geschlossen werden. Der Beitrag ist umso günstiger, je günstiger die private Versicherung abgeschlossen wird.

Allgemeine Informationen zu dem Kredit für Zahnersatz

Wenn es um den Zahnersatz geht, dann wird von den Kassen nur das optisch und medizinisch Notwendige übernommen. Der Patient muss selbst qualitativ hochwertiges Kronenmaterial und einzelne Implantate finanzieren. Wenn die vorhandenen Reserven nicht für die Zahnarztrechnung ausreichen, dann wird der Kredit oftmals überlegt. Die Zahnärzte bieten häufig günstige Kreditangebote für die Patienten, damit diese dazu bewegt werden, kostspieligere Behandlungen durchführen zu lassen. Die Praxis ist in jedem Fall nicht der richtige Ort für eine Kreditentscheidung und deshalb sollte ein Zahnarzt um etwas Bedenkzeit gebeten werden.

Die Finanzexperten raten im Zweifel auch zu einer zweiten Meinung von einem anderen Zahnarzt. Die Kritiker befürchten, dass viele Behandlungen nur wegen dem Profit empfohlen werden und dabei keine medizinische Notwendigkeit besteht. Bei zu hohen Zinsen kann sich auch eine zweckungebundene und reguläre Aufnahme von einem Kredit bei der Onlinebank oder Hausbank rentieren. Nachdem viele bei Zahlungsunfähigkeit nicht mehr zu dem Zahnarzt gehen können, ist ihre finanzielle Situation auch oft unangenehm. In diesem Fall kann die Finanzierung über eine neutrale Bank als positiver angesehen werden. Ein Patient muss in jedem Fall volljährig sein, ein regelmäßiges Einkommen nachweisen und keine negativen Einträge in der Schufa haben.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »